Schulsozialarbeiterin

Frau Korte-Sturm

01578 – 179 59 80

Montag:        08:15h – 09:30h

Donnerstag:  08:15h – 09:30h

 

Schulsozialarbeit an der KGS Erlenweg

Seit dem neuen Schuljahr 2009/10 gibt es das zusätzliche Angebot der Schulsozialarbeit an vielen Grundschulen in Köln.

Warum schon an der Grundschule, werden sich viele Eltern fragen.

Warum denn nicht!?

Denn:

Soziale Arbeit ist die Arbeit in, mit und für eine Gemeinschaft.

An einer  Grundschule bilden SchülerInnen, Schulleitung und Lehrkräfte, Eltern und offener Ganztag diese Gemeinschaft.

Diese Lebenswelten von SchülerInnen haben für sich ihre Kernkompetenzen (Aufgaben/Aufträge/Ziele).

Das Verbinden dieser Lebenswelten mit ihren Inhalten ist eine Aufgabe von Schulsozialarbeit. Denn das Gemeinsame der Lebenswelten ist die Verbesserung der Lebens- und Entwicklungsbedingungen für Kinder.

Dies gelingt auch durch kurze Wege zu einer Kontaktstelle, die bei Fragen und Herausforderungen rund ums Kind zeitnah und nach den persönlichen Bedürfnissen Auskunft und Unterstützung anbieten kann, so z.B.:

–       offene Sprechstunden

–       Informationen Rund ums Kind

–       Ein offenes Ohr haben für Ihre persönlichen Sorgen rund ums Kind und Schule

–       Sich einsetzen für die Interessen Ihres Kindes

–       Behilflich sein beim Verstehen und Ausfüllen von Schreiben und Anträgen

–       Vermittlung von interessanten Adressen und Anlaufstellen

–       Begleitung bei Gesprächen

–       … und vieles mehr.

 

Schulsozialarbeit an der Schule ist allparteilich. Dies bedeutet, dass Schulsozialarbeit die Aufgabe hat, für Alle gleichermaßen wertschätzend beratend zur Seite zu stehen.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Korte-Sturm können Sie unter 01578 – 179 59 80 telefonisch erreichen und besuchen Sie ihre offenen Sprechstunden

Montag:        08:15h – 09:30h

Donnerstag:  08:15h – 09:30h

 

 

 

Schreibe einen Kommentar