Ausbildung zu Müll-Expert*innen

Diese Woche bekam die Klasse 3a Besuch von einer Mitarbeiterin der AWB, die zuerst für zwei Unterrichtsstunden spannende Spiele zum Thema Müll und Recycling mitbrachte. Die Kinder lernten erneut, welcher Müll in welche Tonne gehört und waren alle super eifrig dabei.

Am Freitag stand dann die AWB-Betriebshofführung an. Alle Kinder wurden mit Warnwesten ausgestattet und lernten die verschiedenen Stationen auf dem Hof kennen. Wir standen gemeinsam auf der großen Waage für die LKWs, durften den Müllautos beim Entladen zusehen und selbst einmal im Winterdienst-LKW Platz nehmen. Für die Kinder der Eisbären-Klasse ein tolles Erlebnis.

image1-jpeg

KGS Erlenweg…

… läuft! (beim Bickendorfer Büdchenlauf)

27d4602e-b680-4faf-af7d-76abd2181a83

Genau unter diesem Motto haben sich knapp 230 Menschen in schwarzen T-Shirts bei strahlendem Sonnenschein und bestem Laufwetter unter’s Laufvolk beim diesjährigen Bickendorfer Büdchenlauf gemischt.

Bereits vor den Sommerferien wurden erste Ideen gesponnen, wie man es wohl auf die Beine stellen könne, unsere Schule bei diesem schönen Event würdig zu vertreten. Da kam die Spende von Pia Coppenrath nach ihrem Laubenfest gerade recht. Durch die tolle Unterstützung unseres Fördervereins waren wir also in der Lage, für alle Interessierten – egal ob groß oder klein, sportlich motiviert oder zuschauend – einheitliche T-Shirts mit Schullogo eigens für diesen Tag herstellen zu lassen und diese zu einem sehr günstigen Preis anzubieten. Und dieses Angebot fand einen riesigen Absatz. So konnten wir nach weiterer Planung die 227 (!) T-Shirts kurz vor dem Lauf an ihre neuen Besitzer verteilen.

An allen Ecken Bickendorfs waren also am Sonntag Menschen mit schwarzen KGS-T-Shirts zu sehen, die den Läufern zujubelten bzw. die sich selbst durch die verschiedenen Läufe quälten. Ein sehr imposantes Bild zeigte sich insbesondere beim Schülerlauf über 2,5 km, bei dem die Läufer mit unseren Shirts unübersehbar die große Mehrheit darstellten. Dies blieb auch beim Moderator des Laufes nicht unentdeckt, und wir wurden für diese schöne Aktion lobend von ihm erwähnt.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an dieser Stelle auch nochmals an alle an der Organisation und Durchführung Beteiligten, insbesondere aber an unseren Förderverein, der sofort Feuer und Flamme für diese Aktion war und uns dabei tatkräftig unterstützt hat. Vielen, vielen Dank dafür! Aber wie schon eingangs erwähnt: KGS Erlenweg… läuft! 😉

Zartbitter-Präventionstheaterstück

Am Freitag, den 7.09.2018, fand in der Turnhalle das Theaterstück „Ganz schön blöd“ von Zartbitter für die ersten und zweiten Schuljahre statt. Zartbitter e.V. ist eine Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch, die betroffenen Mädchen und Jungen Unterstützung bietet. Mit viel Witz und Gesang stärkt das Theaterstück „Ganz schön blöd“ das Vertrauen der Kinder, zwischen guten und schlechten Gefühle zu unterscheiden. Auch das Thema (Cyber-) Mobbing in den neuen Medien wird behandelt. Unter dem Motto „Hilfe holen ist kein Petzen“ werden die Kinder ermutigt, sich in schwierigen und belastenden Situationen Hilfe von Erwachsenen zu holen.

img_7515       img_7511

 

Rondellchen

Für die T-Shirt-Aktion zum Bickendorfer Büdchenlauf hat die Veedelskneipe „Im Rondellchen“ uns mit einer Spende von 250 Euro beglückt.

Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns herzlich.

„Schule hat begonnen“

img_7479

Am Freitag, den 31.08.2018, hatten wir ganz besonderen Besuch an der KGS Erlenweg. Unter dem Motto „Brems dich-Schule hat begonnen“ haben sich die ganze Schule und viele Gäste am Vormittag in der Turnhalle versammelt.

6583cc3e-e0e7-4a52-a7c1-a507376200230728ecfa-981a-451f-a401-7dbecfc1e32d

So machten unter anderem die Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und der Vorsitzende der Verkehrswacht Köln e.V. Hubertus Schipmann darauf aufmerksam, wie wichtig ein sicherer Schulweg für unsere Schüler und Schülerinnen ist. In einem Hännesche-Theater wurden auf fröhlich-kölsche Art die Gefahren und Regeln im Straßenverkehr deutlich gemacht. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Übergabe der Velofit-Taschen, die jede Klasse erhielt. In den Taschen befinden sich jede Menge Materialien wie Bälle, Augenbinden, Frisbeescheiben sowie Übungsaufgaben, die die Motorik der Kinder ab Klasse 1 schulen sollen und ihnen damit als gute Vorbereitung für die Fahrradprüfung dienen.

Zum Abschluss durften die Klassen mit Taschen auf den Schulhof und die ersten Spielideen ausprobieren.

Einschulung 30.08.2018

Am Donnerstag, den 30.08.2018, hatte das lange Warten nun endlich ein Ende und die neuen Erstklässler wurden eingeschult. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst und einer offiziellen Begrüßung in der Turnhalle konnten die Kinder nun endlich in ihre Klassen gehen. Neben den vielen neuen Mitschülern und Mitschülern, haben sie ihre Klassenlehrerinnen Frau Spernat (Elefantenklasse 1a), Frau Schulte (Dachsklasse, 1b) und Frau Wiegelmann (Monsterklasse 1c) kennengelernt.

Wir wünschen den ersten Klassen einen tollen Start und ganz viel Freude an der KGS Erlenweg!

 

cdf8d2b8-b921-481c-b94e-cf9f93a0f4bd969a7c10-473c-4b43-bcfe-97acc6d352e71c1f8874-838f-485a-a7bc-42fe1c07a7a64787c58c-d1b6-4bc4-b0be-03f9f768db46

image

Spendenübergabe

Am Freitag, den 13.07.2018, fand die letzte Schulversammlung im Schuljahr 2017/2018 in der Turnhalle statt. Dort bekamen wir Besuch von Pia Coppenrath, Leiterin des Kleingärtenvereinslokal „Die Laube“ und der Förderverein-Vorsitzenden Barbara Fernández. Im Sommer fand eine Wohltätigkeitsveranstaltung in der Laube statt, bei der ein Betrag von stolzen 2500 Euro gesammelt. Dieses Jahr wurde dieser Betrag an die KGS Erlenweg gespendet. Der Spendencheck wurde sehr dankbar und glücklich von den Kindern und Lehrkräften in Empfang genommen. 

abschluss

Anschließend wurde laut mitgesungen, als die 4.Klassen das Lied „Z’sammen stoon“ sangen und man konnte schon die ersten Tränen kullern sehen. Zur Verabschiedung und Ehrung der 4.Schuljahre stand die gesamte Schule Spalier

abschluss7abschluss4

Von der Raupe zum Schmetterling

Im Rahmen des Sachunterrichts beobachteten die Kinder der 2.Schuljahre mit großer Begeisterung in ihren Klassen die Entwicklung des Distelfalters von der Raupe über die Verpuppung zum Schmetterling. Am Ende wurden die Falter gemeinsam in die Freiheit entlassen.

c6165d1c-5e1f-4e6a-8082-6f74c4c24466

10be530a-1239-47a6-ad2e-b4ed477fb859

236be474-6330-4aec-8fd5-289ea0d5a09da2cb0707-9a10-4fdc-be65-704a6856960a

57e2611a-c830-4a36-a724-05dde917476f

Schulausflug in den Blücherpark

Am Montag, den 2.07.2018, haben alle Klassen der KGS Erlenweg einen Ausflug in den Blücherpark gemacht. Nach einer kleinen Wanderung sind wir in dem Park angekommen und haben dort bei viel Sonnenschein den Vormittag genossen. Gemeinsam haben wir Fußball, Federball und Brettspiele gespielt und den anliegenden Spielplatz und Weiher erkundet.

Es war ein rundum gelungener Schuljahresabschluss!

img_6352img_6355

img_6415img_6353

Spielplatzprojekt

Wir Klassensprecher haben uns mit Architekten der Stadt Köln getroffen. Mit den Mitarbeitern der Stadt Köln haben wir einen Spielplatz, der gebaut werden soll, besprochen. Die Architekten haben uns zwei Pläne mitgebracht. Wir haben Ideen gesammelt und geguckt, was man für einen Spielplatz machen kann. Auf einem Blatt waren ein paar Ideen, die man benutzen konnte und auf dem anderen war ein Beispiel, wie der Spielplatz aussehen kann. Wir haben z.B. besprochen, wie hoch die Plattformen sein sollen, was für eine Rutsche es geben soll oder welche Schaukel dort hin soll.

Der vorgeplante Spielplatz soll gegenüber der Schule auf die Sandgrube gebaut werden.

Wir haben auch besprochen, dass eventuell gegenüber vom Kiosk auf den Spielplatz eine sogenannte Gondel-Wippe gebaut werden soll.

Mara und Torben