WILLKOMMEN

Hervorgehoben

AUF DER HOMEPAGE DER KGS ERLENWEG!   

Den gemeinsamen Schulbrief von GGS und KGS Erlenweg (15.11.2016) können Sie hier herunterladen.

Den Schulbrief (18.11.’16) zur Vorbereitung der Teilnahme am Bickendorfer Sonntagszug finden Sie hier.

„Was Clown Francesco kann,…

… das können wir schon lange.“ Dachten zumindest einige unserer SchülerInnen, sah es doch verblüffend leicht und spielerisch aus, was uns zu Wochenbeginn von ihm dargeboten wurde. Dass dahinter jede Menge Arbeit steckt und die Kunststücke verflixt schwer sind, wissen spätestens seit heute einige Kinder mehr 😉

Besuch von Clown Francesco

Alle vier Jahre besucht uns Clown Francesco und verzaubert die Kinder, wie auch die Erwachsenen, mit seinem bunten Programm aus Witz, Slapstick, Jonglage, Feuerspucken und ja, auch klein Wenig Zauberei.

Martinsgottesdienst

Traditionell gehen die Kinder aller Klassen am Martinstag in den Wortgottesdienst. In diesem Schuljahr zeigten dabei die Kinder der 3. Klassen ein musikalisch hinterlegtes Martinsspiel.

Gewinnlose St. Martin

Hier finden Sie eine Übersicht über die Gewinnlose unserer Verlosung zu St. Martin. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und herzlichen Dank für die rege Beteiligung an alle Teilnehmer!

Heute (09.11.’16) ab 17.30 Uhr findet zudem unser Martinszug statt.

Sehen und gesehen werden!

Das Thema „Verkehrserziehung“ zieht sich vom 1. bis zum 4. Schuljahr über die komplette Grundschulzeit. Bereits die Erstis haben nach nur wenigen Schulwochen ihr erstes Treffen mit dem für uns zuständigen Verkehrspolizisten und lernen dabei wichtige Verhaltensweisen als Fußgänger im Straßenverkehr (wie zum Beispiel die Handlungsschritte beim Überqueren einer Straße, die Wichtigkeit heller Kleidung uvm).

Geschichten aus dem Arneland – Eine Lesenacht der Klasse 3a

Die Klasse 3a begegnete der Klassenlektüre „Geschichten aus Arneland“ mal etwas anders:
Mit Pyjama und Schlafsack machten wir uns auf und schlugen das Nachtlager in der Turnhalle auf. Nach gemeinsamer Spiele- und Essenszeit folgten wir der Geschichte und konnten uns beim Vorlesen passende Bilder auf dem Kamishibai anschauen. Wie die Geschichte dann weiter ging, musste jeder selber herausfinden. Jeder Schüler bekam ein eigenes Buch mit der Geschichte und konnte dann selber weiter lesen und herausfinden, was die komische Figur Kuki aus dem Eisblock auf der Insel Arneland alles anstellt.
Wer Lust hatte, konnte auch anderen Geschichten beim Vorlesen durch engagierte Lesemütter lauschen.
Zum Abschluss gab es am nächsten Morgen ein Schlafsack-Rennen und ein gemeinsames Frühstück. Eine tolle und aufregende Aktion!

Schulversammlung

Am letzten Schultag vor den Herbstferien hieß es um 9:00 Uhr für die Pänz von der KGS Erlenweg wieder „Schulversammlung“! Nachdem die Geburtstagskinder geehrt und wichtige Themen besprochen wurden, stellten diesmal die Klassen 1c (Igellied) und 2c (Mango Mango; siehe Fotos) ihre Künste vor. Leider sind keine Fotos vom Vortrag der 1c entstanden. Ihr habt es dennoch sooooo toll gemacht!!! Beendet wurde das Ganze wie immer mit unserem Schullied.

Ausflug zur Baykomm

Aus unseren Schülern wurden wieder kleine Forscher!

Vor dem Hintergrund der Näherbringung von Wissenschaft und Forschung fuhren auch in diesem Schuljahr alle 3. und 4. Klassen nach Leverkusen ins Schülerlabor des Kommunikationszentrums von Bayer (Baykomm). Die 3. Klassen nahmen am Projekt „Ernährung ist Ährensache“ teil. Neben theoretischen Grundlagen pflanzte jedes Kind dabei unter anderem Roggen und Weizen in einem kleinen Blumentopf an. Diese stehen nun zur Beobachtung in den Klassenräumen.

Die 4. Klassen forschten zum Thema „Vitamin C in unserer Nahrung“. Hier konnten alle Kinder unter anderem die Vitamin C-Mengen in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten bestimmen und dokumentieren. Danach bewiesen sie in einem Versuch, dass Vitamin C eine Säure ist. Der ein oder andere mag sich vielleicht sogar behalten haben, warum diese Säure den merkwürdigen Namen „Ascorbinsäure“ trägt. Na, wer weiß es noch? Richtig, es hat was mit der Krankheit Skorbut zu tun, mehr wird nicht verraten. Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt oder unsere Viertklässler 😉 .

Eindrücke aus dem Sportunterricht

Dank einer guten Kooperation mit der OGS konnten wir uns für den Sportunterricht deren Waveboards ausleihen und so allen Kindern der betreffenden Klassen neben dem klassischen Rollbrettführerschein im 1. oder 2. Schuljahr weitere Erfahrungen im Inhaltsbereich „Gleiten – Fahren – Rollen…“ anbieten. Die Kinder waren begeistert bei der Sache, halfen sich gegenseitig, das sperrige Gefährt zu bezwingen und nicht wenige haben das Waveboard-Fahren tatsächlich erlernt. Es wird sogar erzählt, dass auch einige Lehrkräfte beim heimlichen Ausprobieren erwischt wurden 😉 .

Zahnprophylaxe

Und täglich grüßt das Murmeltier…

… äh das Krokodil!? Und dann hat es auch noch ein menschliches Gebiss??? Das kann nur bedeuten, dass Maxi wieder am Erlenweg ist. Einmal im Jahr steht für die ganze Schule die Zahnprophylaxe an. Neben einer theoretischen Einführung zum Thema „Zähne“ putzen alle Kinder immer gemeinsam die Zähne („Kaufläche, Außenseite, Innenseite“ nicht vergessen!). Hier ist die Pinguinklasse zu sehen.